Möchtest Du in Immobilien investieren, fällt der erste Blick für gewöhnlich auf Online-Portale, in welchen die Wunschhäuser in großer Zahl angeboten werden. Diese komfortable Art der Immobilienakquise bleibt natürlich auch anderen Interessenten nicht verborgen. Auf dem derzeit sehr überhitzten Immobilienmarkt bedeutet dies, dass profitable Objekte schnell vergriffen sind. Du musst entweder einen höheren Preis zahlen oder schlicht Glück haben, um ein echtes Schnäppchen zu schlagen.

Die Immobilienakquise ist auch auf anderen Wegen möglich. Off Market Immobilien sind nicht öffentlich ausgeschrieben und können daher eine einmalige Chance bieten. Doch wobei handelt es sich bei diesen Objekten genau und wie erfährst Du von ihnen, wenn sie nicht öffentlich sind?

Wie sind Off Market Immobilien definiert?

Die eigentliche Definition der Off Market Immobilien ist schnell erzählt. Aus dem Englischen lässt sich ableiten, dass es sich um Immobilien handelt, die nicht öffentlich zum Verkauf stehen. Du wirst sie also nicht in den gängigen Online-Portalen oder der Zeitung finden. Gelegentlich wird auch beschrieben, dass diese Objekte „außerbörslich“ gehandelt werden.

Damit unterscheiden sie sich wesentlich von Objekten, die öffentlich angeboten werden. Ein Grund, weshalb Verkäufer lieber eine Immobilie privat verkaufen liegt in der Diskretion. Nicht in jeder Situation möchten Verkäufer groß ankündigen, dass Ihre Immobilie zum Verkauf steht. Dies könnte zum Beispiel beim Verkauf des Familienhauses der Fall sein, wenn Nachbarn nichts von den finanziellen Nöten mitbekommen sollen.

Auch manche Unternehmer möchten lieber mehr Diskretion bewahren und nicht verbreiten, dass eine Immobilie aufgrund einer schwachen Geschäftslage verkauft wird. Soll doch gegenüber Geschäftspartnern nicht der Eindruck vermittelt werden, dass möglicherweise Liquiditätsengpässe bestehen.

Außerhalb des öffentlichen Marktes bestehen wesentlich größere Chancen für Dich, ein profitables Objekt zu erhalten. Denn es benötigt schon etwas mehr Geschick, um von dem Verkaufsangebot zu erfahren und die Informationen stehen nicht öffentlich bereit. Der Wettbewerb ist deutlich geringer und damit werden Dir die Immobilien nicht sprichwörtlich vor der Nase weggeschnappt.

Wo findest Du Off Market Immobilien?

Der schwierige Teil besteht nun darin überhaupt von den Off Market Immobilien zu erfahren. Wenn diese nicht in Online-Portalen inseriert werden und eigentlich nicht auf dem offiziellen Markt zum Verkauf stehen, wie kannst Du dann zu Deinem Glück kommen?

Eigenes Netzwerk

Bist Du auf dem Immobilienmarkt tätig, ist ein großes Netzwerk bestehend aus vielseitigen Berufsgruppen und Geschäftspartnern von Vorteil. Mit diesen stehst Du im ständigen Austausch und Sie wissen, dass Du auf der Suche nach einer Immobilie bist. Erfahren Deine Kontakte von einem zum Verkauf stehenden Objekt, werden diese sich an Dich erinnern und Dir einen heißen Tipp geben.

Welche Personengruppen sind für Dein Netzwerk vorteilhaft?

  • Hausmeister
  • Makler
  • Steuerberater
  • Freundeskreis
  • Bestattungsunternehmer
  • Scheidungsanwälte
  • Steuerberater

Du merkst also, dass nicht nur Makler gut informiert sind, was auf dem Immobilienmarkt geschieht. Auch über Hausmeister, Steuerberater oder Scheidungsanwälte könntest Du den einen oder anderen Hinweis erhalten, dass bald eine Immobilie zum Verkauf steht.

Der Steuerberater ist zum Beispiel über die finanzielle Situation seiner Klienten im Bilde und könnte wissen, wann bald ein Hausverkauf bevorstehen könnte. Auch infolge von Scheidungen werden die ehemals gemeinsam bewohnten Häuser gerne verkauft.

Baue Dir ein umfangreiches Netzwerk auf und pflege diese Kontakte. Sie könnten sich langfristig auszahlen.

Anzeige schalten

Normalerweise werden die Immobilien in Portalen inseriert. Doch wer sagt, dass es nicht auch umgekehrt klappen kann?

Auf dem Arbeitsmarkt ist es nichts Ungewöhnliches mehr, dass Arbeitssuchende dort Ihre Fähigkeiten beschreiben und sich anbieten. Auch auf dem Immobilienmarkt könnte diese Herangehensweise klappen.

Am besten funktioniert dies, wenn Du Dich örtlich festlegst. Du könntest zum Beispiel in Facebook-Gruppen einer bestimmten Stadt tätig werden oder Anzeigen in regionalen Zeitungen schalten, in denen Du angibst, dass Du auf der Suche nach Immobilien bist. Erscheinst Du vertrauenswürdig, könnten manche Verkäufer direkt auf Dich zukommen und den Verkauf abwickeln.

Die Gegend erkunden

Nachbarschaft erkunden - Off Market Immobilie
Laufe durch die Nachbarschaft, um mögliche zum Verkauf stehende Immobilien zu finden

Ganz klassisch könntest Du auch selber durch die Nachbarschaft laufen und Dich darüber erkundigen, ob manche Häuser leer stehen und ob diese käuflich zu erwerben sind. Ist der Garten in einem wenig gepflegten Zustand, sind die Rollläden unten und das Haus erscheint unbewohnt, hilft eine Nachfrage bei den Nachbarn, um nähere Informationen zu erhalten. Womöglich erhältst Du dadurch die Kontaktdaten und kannst direkt den Kontakt zum Verkäufer herstellen.

Beim Spaziergang ist es wichtig Deine Visitenkarten immer griffbereit zu haben. Verteile diese im Briefkasten und gebe diese weiter, wenn sich dafür die Gelegenheit bietet. Oftmals kannst Du hier eine Überraschung erleben und Du erfährst von Immobilien, die online nicht gelistet sind. Vor allem in Gegenden mit einer höheren Altersstruktur werden die Immobilien selten online ausgewiesen, sondern eher über einen direkten Kontakt vermittelt.

Sind Off Market Immobilien zwingend günstiger?

Befinden sich die Objekte nicht auf dem Markt, greifen die üblichen Mechanismen des Angebots und der Nachfrage nicht. Die Preisfindung ist deutlich erschwert und es herrscht eine größere Intransparenz. Oftmals haben die Verkäufer keine genaue Vorstellung davon, wie hoch der Wert der Immobilie ist und es werden Preise verlangt, die deutlich von einem Online-Inserat abweichen.

Durch die Unwissenheit und des niedrigen Wettbewerbes kann es durchaus vorkommen, dass die Preise unter dem üblichen Marktwert liegen. Es muss aber nicht zwingend der Fall sein und manche Verkäufer verlangen, oftmals aufgrund der Unwissenheit, einen höheren Kaufpreis.

Als Käufer ist es daher umso wichtiger sich genau mit dem Objekt und dessen Wert auseinanderzusetzen. Tritt der Verkäufer mit Dir in Kontakt und bescheinigt eine gewisse Exklusivität für den Kauf, ist dies häufig mit einem höheren Kaufpreis verbunden. Im Gegensatz zu On Market Immobilien erhältst Du dafür eine längere Bedenkzeit und bist nicht dem Konkurrenzdruck ausgesetzt.

Es trifft also nicht zu, dass der Off Market nur so von Schnäppchen übersät ist. Vielmehr musst Du Dich noch intensiver mit der Preisfindung auseinandersetzen, da die üblichen Marktmechanismen nicht greifen. Lasse Dich dabei nicht unter Druck setzen und nimm Dir die Zeit, um den genauen Wert zu ermitteln. Ein minimaler Aufpreis zum Marktwert ist durchaus gerechtfertigt, wenn Dir die Immobilie exklusiv angeboten wird. Doch Du solltest keine zu horrenden Aufschläge zahlen, nur um das Vorkaufsrecht zu erhalten. Orientiere Dich an den üblichen Marktpreisen, um ein profitables Objekt auf dem Off Market ausfindig zu machen und befolge die allgemeinen Regeln der Investitionen in Immobilien.

Auf dem Off Market interessante Immobilien finden

Bist Du auf der Suche nach Immobilien, solltest Du Dich nicht allein auf die üblichen Portale und Wege fixieren. Es ist zwar komfortabel die gängigen Online-Portale abzufragen, doch diese Informationen sind für eine große Käuferschaft zugänglich, sodass es schwer für Dich wird, dort echte Schnäppchen zu entdecken.

Interessanter ist in dieser Hinsicht der Off Market. Damit werden Immobilien beschrieben, die nicht öffentlich zum Verkauf stehen. Hier ist die Preisspanne deutlich größer. Es werden sowohl Summen aufgerufen, die wesentlich höher als der Marktpreis sind, es können aber auch günstigere Angebote zu finden sein.

Von den Off Market Immobilien erfährst Du in der Regel über Kontakte. Die Verbindung zum Verkäufer wird über Makler oder Bekannte hergestellt, sodass ein direktes Verkaufsgespräch zustande kommt.

Ermittle genauestens den Preis und es werden sich einige interessante Chancen für Dich ergeben, um profitable Objekte zu finden.

Möchtest Du finanziell unabhängig und nicht mehr dem Stress des Arbeitslebens ausgesetzt sein? Dann ist notwendig frühzeitig zu investieren und das Geld für Dich arbeiten zu lassen. Auf Finania zeige ich Dir, wie Du mit geringem Risiko Dein Geld sicher anlegst, um Stück für Stück Deinem langfristigen Ziel näherzukommen.